Unsere Leistungen sind bis zu 50% förderfähig. Sprechen Sie uns an!

parallax background

Praxisgründung

Ihr Schritt in die selbstbestimmte Arbeit.

parallax background

Sie überlegen, eine Praxis zu gründen oder in eine Praxis einzutreten?



Raus aus der Klinik und rein in die eigene Praxis. Die Arbeit als Klinikarzt lässt aufgrund der enormen zeitlichen Inanspruchnahme wenig Zeit für Familie, Freunde und Freizeit. Mit Ihrer eigenen Praxis schaffen Sie sich Freiräume und Unabhängigkeit. Als eigener Chef können Sie Ihre Arbeitszeit weitgehend selbst bestimmen, beispielsweise mit einer Teilzulassung oder einer vorübergehenden Vertretungsregelung. Hinzu kommen weitere Vorteile: Eine Arztpraxis ist größtenteils unabhängig von der konjunkturellen Entwicklung der Wirtschaft. Die demografische Entwicklung lässt die Nachfrage nach ärztlichen Dienstleistungen erheblich steigen.
Übrigens: Arbeitsbedingungen, Dienstbelastung und Bezahlung sind die häufigsten Gründe für die Niederlassung! Viele Ihrer Kollegen beschäftigen sich unter anderem wegen der oben genannten Themen mit der eigenen Praxis. Dabei werfen Sich einige Fragen auf. Woher bekommt man objektive Meinungen zu angebotenen Praxen? Welche Praxisform ist die richtige? Und kann ich von dem Einkommen nach Finanzierung des Kaufpreises wie gewohnt weiter leben? Sie sollten Ihre Gründung nicht dem Zufall überlassen.

 

Was zählt, ist die sorgsame Vorbereitung und kompetente Unterstützung zur Realisierung der eigenen Praxis



Ihr sorgloser Start in die Selbständigkeit:

Finanzielle Risiken minimieren.

Die Niederlassungs- und Einstiegskosten einer Praxis stehen, wenn gut geplant und umgesetzt, den sehr guten Umsatz- und Verdienstmöglichkeiten gegenüber. In den nächsten Jahren steigen Honorare für Vertragsärzte - eine lohnende Überlegung.

Stress im Praxisalltag bewältigen.

Mit einer eigenen Niederlassung und einem ordentlichen Management bestimmen Sie, welchen Umfang und Intensität die Arbeit im Praxisalltag haben soll. Das Verteilen von Aufgaben und Zuständigkeiten sorgt für Entlastung und Arbeitszufriedenheit im Team.


Die richtige Balance finden.

In einer funktionierenden Praxis ist es möglich, Arbeitszeit und Freizeit aufeinander abzustimmen und in ein gutes Verhältnis zu bringen. Mit der eigenen Praxis oder Berufsausübungsgemeinschaft ist der kollegiale Austausch mit Partnern gewiss und die zuverlässige Betreuung der Patienten gesichert.

Formalitäten und Bürokratie meistern.

Strukturiert und etappenweise werden Ihre Erwartungen, gemeinsamen Planungen und wichtige Formalitäten erfüllt. Dabei werden Sie transparent und zielgerichtet bei Ihrer Praxisgründung begleitet. Der konkrete Auftakt für die Erfüllung Ihrer Lebensaufgabe.

 

Die Praxisgründung ist ein Projekt für das ein besonderes Projekt-Management notwendig ist.



Die Praxisgründung ist ein langer, komplexer Prozess. Sie sollten die Praxisgründung daher als ein Vorhaben ansehen, für das ein besonderes Projektmanagement notwendig ist. Damit Sie nicht unnötig viel Zeit und Ressourcen in diese Fragen investieren müssen, hat sich die Conditiomed zum Ziel gesetzt, Sie vollumfänglich bei diesem Prozess zu unterstützen. Ähnlich wie bei einem Hausbau ist es essentiell wichtig, Ihr Vorhaben auf einem festen Fundament zu errichten. Ohne fachkundige Hilfe eines kompetenten Architekten ist die Umsetzung kaum realisierbar. Wir sind die Architekten Ihrer zukünftigen Selbstständigkeit.

 

Durch die Honorarberatung bieten wir eine objektive Einschätzung zum Vorhaben!



Unsere Leistung ist einzigartig, weil wir unabhängig und in Ihrem Interesse agieren. Warum das wichtig ist, merken Sie spätestens bei der Kaufpreisverhandlung oder Fragen der Finanzierung. Hier zeichnet sich schnell ab, in welchem Interesse mögliche Vermittler agieren. Durch diese Unabhängigkeit haben wir die Möglichkeit, Sie auch nach der Gründung zu allen wirtschaftlichen Belangen zu betreuen. Dadurch gründen Sie nicht nur eine wirtschaftlich gesunde Praxis, sondern führen sie auch.

 

Unsere Leistungsübersicht

Die Gründung, Übernahme oder der Einstieg in eine Praxis sollte ein exakt geplantes und wirtschaftlich fundiertes Vorhaben sein.

Ersteinschätzung zur Praxis:
Wir evaluieren Ihr Vorhaben und stellen die Praxis auf den Prüfstand.
Hierzu gehört das Einholen der zur Beurteilung der Praxis notwendigen betriebswirtschaftlichen Unterlagen. Wir analysieren diese und geben Ihnen in einem ersten Termin einen Überblick zur Situation dieser Praxis. Vergleichbar ist dies mit der Anamnese: Einholen der (Labor)werte/ Abgleichen mit Standardwerten/ Erkennen der Handlungsfelder/ Besprechung der notwendigen Schritte (Therapie).
Businessplan:
Wir erstellen ein detailliertes unternehmerisches Gesamtkonzept und erarbeiten einen Businessplan für Ihr Projekt.
Wir erstellen für Sie einen detaillierten Businessplan, um Ihre Entscheidungen betriebswirtschaftlich zu untermauern oder Ihnen auch von dem geplanten Vorhaben abzuraten. Bei dieser Betrachtung legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Rentabilität des Vorhabens, aber auch Ihre persönliche Liquidität. Für die Vertragsgestaltungen, sowie die Klärung von rechtlichen Fragen kooperieren wir mit auf Vertragsrecht spezialisierten Fachanwälten für Medizinrecht.
Liquiditätsbetrachtung:
Wie hoch wird Ihr Einkommen aus der selbständigen Tätigkeit? Können Sie von den Praxiseinkünften, nach Finanzierung und allen weiteren Kosten, wie gewohnt leben?
Bei dieser Betrachtung legen wir besonderes Augenmerk auf die Rentabilität des Vorhabens, aber auch Ihre persönliche Liquidität. Mit unserer Liquiditätsbetrachtung zeigen wir Ihnen auf, wieviel Geld Sie nach Kosten für Finanzierung und Praxis übrig haben und ob Sie Ihren gewohnten Lebensstandard halten können. Dazu betrachten wir Ihre zukünftigen privaten Ziele und wie Sie diese mit Ihrer Praxis erreichen können.
Mindestumsatzkalkulation:
Wie hoch muss der Umsatz der konkreten Praxis sein, damit alle Kosten gedeckt sind?
Mit Hilfe unserer Mindestumsatzukalkulation berechnen wir Ihnen die Anzahl von Patientenfällen, die Sie pro Quartal erwirtschaften müssen, um Ihre privaten- als auch Ihre Praxiskosten tragen zu können.
Praxiswertermittlung:
Wir ermitteln nach anerkannten Methoden den tatsächlichen Praxiswert.
Was ist eine Praxis wert? Wir berechnen den Wert Ihrer Praxis nicht nur nach gängigen, sondern auch anerkannten Methoden, vor allem aber aufgrund der langjährigen Erfahrung in Westfalen-Lippe. Dadurch wissen wir, welche Preise realistisch sind und setzen diese in Ihrem Interesse in den Verhandlungen mit dem Praxisabgeber oder dessen Berater durch.
Öffentliche Fördermittel:
Welche Fördermittel können für das Vorhaben genutzt werden?
Zunehmend entwickeln sich Förderprogramme zur Niederlassung in der hausärztlichen Versorgung. Hierzu zählen sowohl Angebote des Landes NRW, aber auch der KV`en vor Ort. Darüber hinaus gibt es Förderungen des Landes und des Bundes zur Existenzgründungsfinanzierung in allen Fachrichtungen!
Standortanalyse:
Wie ist der Standort zu beurteilen?
Nicht nur bei einer Neugründung, sondern auch bei einer bestehenden Praxis stellt sich häufig eine Frage: Sollte der Standort eventuell gewechselt oder erweitert werden (z.B. Filialbildung)? Was spricht dafür, dass die Wirtschaftlichkeit, die Patientenbindung oder die Erreichbarkeit durch eine Veränderung des Standortes verbessert wird? Mit einer Standortanalyse werden diese Themen hinterfragt.
 

So gelingt die Praxisgründung


Wir unterstützen Sie bei allen Gesprächen, kümmern uns um die Formalitäten und informieren Sie, wenn sich die Rahmenbedingungen für die vertrags- und / oder privatärztliche Tätigkeit ändern und Sie diese anpassen sollten. Diese haben sich in den letzten Jahren ausschlaggebend verändert. Eine gründliche Analyse aller Erfolgsfaktoren ist deshalb unverzichtbar. So sichern wir Ihnen einen wachsenden Gründungserfolg.

Vorbereitung & Formalien
Die Bedingungen der Gründung festlegen.

Gemeinsam setzen wir wichtige Meilensteine und führen Sie durch die Konzeption. Wenn nötig unterstützen wir Sie mit weiteren Beratern (Rechtsanwalt, externer Steuerberater, etc.) und sorgen dafür, dass die notwendigen Fristen eingehalten werden.

Die richtige Standortwahl
Überlegungen zur strategischen guten Lage.

Welchen Standort Ihrer Praxis bevorzugen Sie? Soll Sie in der Nähe vom Wohnort sein? Haben Sie Kinder, die betreut werden müssen? Bei der Wahl des Standortes zählen nicht nur betriebswirtschaftliche Gründe.


Praxisräume & Technik
In der Praxis vermitteln Sie Ihren Ersteindruck.

Die Praxis muss eingerichtet werden und je nach Räumlichkeit müssen Sie Renovierungen durchführen. Abhängig von Ihrem Fachgebiet und dem Praxiszustand müssen Sie in Technik und eine moderne IT investieren.

Finanzplanung & Finanzierung
Betriebswirtschaftliche Fragen klären.

An diesem Punkt werden die betriebswirtschaftlichen Fragen geklärt und ein für das Kreditinstitut notwendiger Businessplan erstellt. Wir unterstützen Sie bei allen Kalkulationen, Liquiditätsbetrachtungen und Mindestumsatzkalkulationen. Des weiteren helfen wir Ihnen bei den diversen Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten.


Personal
So gelingt die Mitarbeitergewinnung.

Ob Sie Mitarbeiter aus einer bestehenden Praxis übernehmen oder auf die Suche nach neuen Mitarbeitern gehen müssen: Ihr Ziel ist es, ein verlässlicher und dauerhafter Arbeitgeber zu sein. Deshalb müssen Sie die Menschen kennenlernen, Ihre Arbeitsabläufe verstehen und Ihnen ein angenehmes Betriebsklima schaffen.

Marketing & Eröffnung
Bekanntmachung und Patienten-Service.

Die Eröffnung Ihrer Praxis ist ein Sinnbild für einen der wichtigsten Schritte Ihres Lebens. Kümmern Sie sich schon vorher um entsprechende Werbemittel und machen Sie Ihre zukünftigen Patienten auf Ihr Leistungsspektrum aufmerksam. Denken Sie vor allem auch an positives Feedback in den gängigen Bewertungsportalen. Gerne sind wir Ihnen bei der Suche nach geeigneten Fachpartnern behilflich.

Gründen Sie sorglos Ihre eigene Praxis und vereinbaren sich Ihr kostenloses Erstgespräch!


Jetzt Kontakt aufnehmen!

Im Bereich der Ärztekammer Westfalen-Lippe bieten wir seit über 20 Jahren Seminare zu den Themen Niederlassung, Kooperationen, Praxisabgabe sowie Ruhestandsplanung an. In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KVWL), der Ärztekammer (ÄKWL), dem Ärztlichen Versorgungswerk (ÄVWL) und spezialisierten Steuerberatern und Rechtsanwälten können wir Ihnen eine Leistung und ein Netzwerk anbieten, das bundesweit einmalig ist.